Ausrüstungsliste Alpinklettern

Was Du unbedingt brauchst:

  • Hüftgurt
  • Kletterschuhe
  • Steinschlaghelm mit Stirnlampe
  • Selbstsicherungsschlinge aus Einfachseil verstellbar – Empfehlung: Petzl Connect Adjust oder Dual Connect Adjust (bequemeres abseilen)
  • Abseil- und Sicherungsgerät mit Plattenfunktion (Öse zum Einhängen eines Karabiners)
  • Bergschuhe
  • Zweckmäßige Bekleidung für kalte und nasse Bedingungen
    Regenjacke und Daunen- oder Kunstfaserjacke, langärmeliges Unterhemd, Laufhose zum Drunterziehen
  • Prusikschlingen: 1 Kurzprusik (vernäht 30 cm, offen 80 cm), 2 lange (1 x vernäht 120 oder 180 offen,1 x 300-500 cm aus Keflar oder Dyneema 5-6 mm)
  • 4 Verschlusskarabiner, klein und leicht – davon mind. 1 HMS-SaveBiner (ideal: Safe Biner – Petzl Wiliam oder OK Ball-Lock, DMM Belay Master)
  • Tuber mit Plattenfunktion zum Nachsichern
  • Biwaksack groß (2-Mann)
  • Erste Hilfe Material (kleine Tasche für den Klettergurt) + Materialkarabiner

Für den Vorstieg zusätzlich erforderlich:

Pro Seilschaft:

  • 2 Halbseilstränge, 60 m mit Imprägnierung
  • 2 Standplatzschlingen verstellbar (z.B. von Edelrid)
  • 10 leichte Express-Sets
  • 4 Alpin-Exen (je 2 Karabiner mit 60 cm  Bandschlinge) mit Drahtschnapper, wenn möglich ohne „Nase“ (z.B. Wild Country: Helium; Black Diamond: HoodWire, LiveWire; Petzl: ANGE L; DMM: Shield, Alpha, Alpha Trad)
  • Bandschlingen: 2 x 60 cm, 2 x 120 cm, 1 x 240 cm Nutzlänge (Polyamid, Mischgewebe oder Dyneema neu!)
  • 1 Satz Friends
  • 1 Satz Keile
  • Kleines Messer

Falls noch Schnee liegt (Mai, Juni):

  • knöchelhohe Bergschuhe
  • Gamaschen
  • Stöcke

Hinweis: Gurt, Schlingen, Seilmaterial, Helm max. 5 Jahre!
Dyneema-Schlingen, Reepschnüre max. 3 Jahre!